Was ist in einem Kisterl enthalten?

Der Inhalt des Kisterls variiert von Woche zu Woche und ist saisonal unterschiedlich. Generell ist ein bunter Mix aus Basisprodukten wie Erdäpfel, Zwiebel, Karotten etc. und frischen, der Jahreszeit entsprechenden Gemüse, Obst, Kräuter und sonstiger Pflanzenraritäten enthalten.

Neben den eigenen Produkten finden auch immer wieder hochwertige Bioprodukte von Bauern aus der Region ihren Weg in unsere Kisterl um ein möglichst abwechslungsreiches Angebot für Dich zusammenzustellen.

Außerdem ist jede Woche ein neues Rezept in dem Kisterl, in dem eines der gelieferten Produkte die Hauptrolle spielt.

Ein Kisterl im Juni könnte zum Beispiel so aussehen:

1 Tasse  Fisolen
1 Tasse  Beerenmix
2 Stk     Ei des Drachen
1 Tasse  Neuseeländerspinat
1 Bund  Jungzwiebel
2 Stk     grüner Salat
1 Stk     Romanasalat
1 Bund  bunte Babykarotten
2 Stk     Kohlrabi
4 Stk     Karotten diverse Farben
2 Stk     Zwiebel

Kann ich bestimmte Gemüsesorten abbestellen?

Die Spezialitäten-Kisterl können leider aus Aufwandsgründen und der limitierten Anzahl unserer Produkte nicht individuell angepasst werden. Bei gesundheitlichen Gründen werden wir versuchen darauf Rücksicht zu nehmen.

Wer hätte nicht lieber eine Tasse Erdbeeren statt zwei Zwiebeln? Das verstehen wir vollkommen. Wir müssten den Preis für das Kisterl bei einer Änderung jedoch so hoch ansetzen um die zusätzliche Ernte, das Umpacken und den Preisunterschied zwischen Basisprodukt und Spezialität auszugleichen, dass Dir vermutlich die Freude an der extra Tasse vergehen würde.

Was Du aber immer machen kannst ist zusätzlich zum Kisterl andere Produkte zu kaufen. Die Infos was gerade Saison hat und wir in ausreichender Menge haben erhältst du gerne per E-Mail.

Nehmt ihr die Kisterln-Kartons wieder zurück?

Ja gerne, solange sie nicht verunreinigt sind. Es handelt sich bei den Kartons um Ein-Weg-Kisten auf die wir kein Pfand verlangen. Wir freuen uns aber, wenn wir gemeinsam den Abfall reduzieren und die Kisten mehrfach verwenden können. Du kannst die leere Kiste einfach am Hof abgeben, dem Lieferanten geben der Dein volles Kisterl vorbeibringt oder die leere Kiste am Liefertag vor die Haustüre stellen.

Wie lange dauert ein Abo?

Ein Abo kann für eine Saison abgeschlossen werden. Im Jahr 2020 läuft die Saison bis Mitte Dezember.

Kann ich das Abo pausieren?

Ja, es ist in einer Saison insgesamt 2 Mal möglich das Abo zu pausieren.

Wir wollen hier einen Mittelweg finden, zwischen den Pflanzen die in der Urlaubszeit keine Pause einlegen und geerntet werden müssen und den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden.

Eine Pausierung des Abos muss zumindest eine Woche im Vorhinein per E-Mail angekündigt werden.

Solltest Du öfter als 2 Mal kein Kisterl annehmen können, kannst Du uns gerne eine andere Person in Wien oder dem Raum Korneuburg nennen, die Dein Kisterl in der Zeit deiner Abwesenheit übernimmt.

Wann und wo kann ich mein Spezialitäten-Kisterl abholen?

Du findest uns in der Schulgasse 4B, 2100 Stetten und kannst Dein Spezialitäten-Kisterl Freitags zwischen 09:00 und 12:00 & 15:00 und 19:00 abholen.

Bis wann muss ich meine Einzel-Bestellung, Änderungen der Lieferadresse etc angeben?

Wir brauchen die Bestellungen bzw. Änderungen bei Lieferungen für Freitag bitte bis Mittwoch, 12:00 per E-Mail.

Muss ich bei der Zustellung zuhause sein?

Nein, es gibt verschiedene Varianten wie wir Dir Dein Kisterl zustellen können.

Du kannst uns gerne eine alternative Lieferadresse angeben, zum Beispiel das Büro, den Nachbarn o.ä. innerhalb Wiens oder dem Raum Korneuburg. Sorge bitte nur dafür, dass die Person, die das Kisterl übernehmen soll auch rechtzeitig informiert ist.

Möchtest Du das Spezialitäten-Kisterl nach Hause geliefert haben, obwohl du nicht da bist stellen wir das Kisterl vor deiner Haus- bzw. Wohnungstür ab.

Bedenke bitte, dass sich gerade in den Sommermonaten die Hitze negativ auf die Frische der Produkte auswirkt. Hast Du also keinen schattigen, kühlen Platz wo wir Dein Spezialitäten-Kisterl deponieren können, raten wir davon ab, das Kisterl für längere Zeit der Witterung auszusetzen.